Herzlich Willkommen bei der Dexcom Deutschland GmbH!

Schulung

Kalibrierungstipps

Das Kalibrieren ist ein wichtiger Bestandteil, der essentiell zur Funktionsweise des G4 Systems beiträgt. Um die bestmögliche Genauigkeit zu erzielen, gibt es einige Regeln, die vom Anwender zu beachten sind:

Durchführung einer Blutzuckermessung mit einer Stechhilfe zur Kalibrierung des Systems:

  • Verwenden Sie für alle Kalibrierungen dasselbe Blutzuckermessgerät.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Blutzucker-Teststreifen korrekt kodiert und nicht abgelaufen sind.
  • Waschen Sie sich die Hände und trocknen Sie sie ab.
  • Achten Sie bei der Entnahme der Blutprobe auf die korrekte Technik.

Darauf sollten Sie bei der Kalibrierung achten

  • Kalibrieren Sie das Gerät, solange im Statusbereich ein Gewebeglukosewert oder ein Blutstropfensymbol angezeigt wird.
  • Kalibrieren Sie das Gerät mit der minimal erforderlichen Menge.
  • Mindestanforderungen
    • Beim ersten Sensor-Start: 2 Std. nach Einsetzen des Sensors (Erstkalibrierung):
      • Das Dexcom G4 System wird zur Erstkalibrierung innerhalb von ca. 5 Minuten zweimal hintereinander kalibriert:
      • Kalibrieren Sie das 1. Mal nach 2 Std.. Nach Aufforderung durch den Empfänger zeitnah kalibrieren
      • Kalibrieren Sie das 2. Mal nach Aufforderung gleich danach
    • Empfehlung: am Abend nochmals eine Kalibrierung
    • Kalibrieren SIe dann alle 12 Std. später oder am nächsten Morgen nach dem Aufstehen
    • Folgekalibrierung: mindest. alle 12 Std.; Zeitpunkt frei wählbar

Das sollten Sie bei der Kalibrierung vermeiden

  • Kalibrieren Sie das Gerät nicht, wenn im Statusbereich empfang oder [???] angezeigt wird.
  • Kalibrieren Sie das Gerät nicht, wenn Ihr Blutzuckerwert über 400 mg/dL (= 22,2 mmol/L) oder unter 40 mg/dL (= 2,2 mmol/L) liegt.
  • Verwenden Sie keine unterschiedlichen Stellen, wenn Sie Blutzuckermessungen für die Kalibrierung durchführen (nur bei Messungen mithilfe von Stechhilfen).
  • Kalibrieren Sie das Gerät nicht, wenn in Ihrem Körper Paracetamol aktiv ist.

Alarm bei niedrigem Gewebeglukosewert

Für das Dexcom G4 Platinum–System ist für einen niedrigen Gewebeglukosewert ein automatischer Alarm bei 55 mg/dL (= 3,1 mmol/L) eingestellt. Diesen Alarm und seine Einstellungen können Sie weder ändern noch deaktivieren. Wenn dieser Alarm ausgelöst wird:

  • Drücken Sie die AUSWAHL -Taste, um diesen Alarm zu schließen.
  • Nach 30 Minuten werden Sie erneut benachrichtigt, falls Ihr Gewebeglukosewert weiterhin bei oder unter 56 mg/dL (= 3,1 mmol/L) liegt.