Herzlich Willkommen bei der Dexcom Deutschland GmbH!

Dexcom G5 Mobile CGM-System

Treffen von Behandlungsentscheidungen

Um Therapieentscheidungen treffen zu können, war es bisher zur Kontrolle der rtCGM-Werte notwendig eine Blutzuckermessung durchzuführen. Das Dexcom G5 Mobile CGM-System ermöglicht Ihnen über den gesamten Glukosemessbereich (40-400 mg/dl, 2,22-22,2 mmol/l) unter folgenden Voraussetzungen eine Anpassung Ihrer Therapie auf Basis Ihrer angezeigten rtCGM-Informationen durchzuführen.

Voraussetzungen zum Treffen von Behandlungsentscheidungen:1

  • Kalibrieren Sie Ihr Dexcom G5 Mobile ordnungsgemäß alle zwölf Stunden (nach der Erstkalibrierung) mithilfe eines Blutzuckermesswertes, um die Genauigkeit der Messwerte zu gewährleisten.
  • Ihre Symptome und Erwartungen müssen mit den angezeigten rtCGM-Werten und -Warnungen übereinstimmen.
  • Beziehen Sie bei Ihrer Entscheidung folgende Punkte kombiniert mit ein:
  1. den aktuell gemessenen Glukosewert,
  2. den angezeigten Trendpfeil,
  3. den Trend (d.h. drei aufeinanderfolgende Glukosewerte aus den letzten 15 Minuten) sowie
  4. die Alarme/Warnungen

Bevor Sie eine Behandlungsentscheidung treffen, müssen Sie sicherstellen, dass alle Voraussetzungen erfüllt sind. Sollte dies nicht zutreffen, so ist weiterhin eine Blutzuckermessung mit einem Blutzuckermessgerät erforderlich, bevor Sie eine Anpassung Ihrer Therapie vornehmen können.

Weitere Informationen zum Treffen von Behandlungsentscheidungen finden Sie in den Bedienungsanleitungen zum Dexcom G5 Mobile CGM-System. Diese finden Sie hier.

1Dexcom G® mobile. System zur kontinuierlichen Glukosemessung. Bedienungsanleitung. © 2016 Dexcom, Int.